rathaussturm1Es war Sonntag den 11.11.2018 um 11:00 Uhr vor dem Höchstädter Rathaus. Trotz der außerhalb üblicher Amtszeiten des Rathauses liegenden Uhrzeit treffen sich wieder die Schlossfinken aus Höchstädt auf dem Rathausplatz. Sie wollen dem Rathaussturm 2018 und der Übernahme der Amtsgeschäfte durch die Schlossfinken beiwohnen.

rathaussturm2Pünktlich um 11:11 Uhr stürmten die Schlossfinken unter lautem Rufen das Höchstädter Rathaus, das trotz der ungewöhnlichen Zeit für den Rathaussturm geöffnet wurde. Angeführt wurden sie von ihren Prinzenpaaren Prinzessin Marina und Prinz Benedikt (großes Prinzenpaar) sowie Prinzessin Saskia und Prinz Elias (kleines Prinzenpaar).

rathaussturm3Im großen Sitzungssaal wartete der 1. Bürgermeister der Stadt Höchstädt Gerrit Maneth, auf die hereinstürmenden Narren. Er zeigte sich erfreut über die große Anzahl an Narren, die zum
Rathaussturm gekommen waren. In seiner Ansprache bedankte er sich für das Engagement der Schlossfinken und wünschte eine erfolgreiche und unfallfreie fünfte Jahreszeit.

Auch Gerrit Maneth kam bei seiner ersten Amtszeit nicht an der Übergabe des Schlüssels der Stadt Höchstädt an die Schlossfinken herum. Entgegengenommen wurde der Schlüssel von
Johannes Ebermayer, dem ersten Präsidenten der Schlossfinken. Mit der Übernahme begann wieder die Herrschaft der Narren über die Stadt Höchstädt.